Ich bin Patricia, ein totaler Hundefan

 

Im herbstlichen September 1967 wurde ich geboren. Leider bekam ich eher spät meinen ersten eigenen Hund. Heute blicke ich auf ein halbes Leben mit dem Hovawart zurück. Über mich was sagen?  Es ist nicht einfach sich selbst zu beschreiben. Doch mag ich sehr gerne offene, neugierige Menschen die bewusst mit ihrem Hund zusammen was machen wollen. Ihn nicht als ewiges "Kind auf vier Pfoten" behandeln. Bewegte ich mich doch selbst über viele Jahre im Hundesport, so geniese ich im Moment die Wanderzeit mit Iva. Toll ist auch, das ich wieder in der Heimtiernahrungsbranche arbeite. Durch meinen Job habe ich täglich mit Menschen und ihren Vierbeinern zu tun, Sie zu beraten oder die Zuchterfahrungen weitergeben zu können, macht mir Spass.

1992 lernte ich den Hovawart Rassehund kennen und schätzen.
Von 1996 - 2011 begeitete mich Bali vom Märchenhof (Stammhündin der Negro Lobos).
Seit 1999 züchte ich meine Stammlinie vom Negro Lobo:
2004 - 2017 Eileen vom Negro Lobo,
2006 - 2017 Eyko vom Negro Lobo (Alexanders Freund)
2009 Iva vom Negro Lobo
2014 - 2016 Life vom Negro Lobo (seit 2016 lebt Life bei ihrem Halbcousin Gaijo)

Mit allen Hunden habe ich aktiv an Wettkämpfen und Prüfungen teil genommen. Viele der Nachkommen zeichnen sich durch ein besonderes Wesen aus. Die Arbeitsfreude, einen gut ausgestatteten Spieltrieb und ihre Wachsamkeit machen die Negro Lobos zu idealen Begleitern von Hundefreunden.